Aufgrund der neuen Verordnung des Berliner Senats ergeben sich wieder einige wichtige Änderungen für das Training bei uns. Alle genannten Punkte gelten ab morgen, Dienstag den 30.06.20.

Insgesamt bedeuten die Neuerungen eine echte Verbesserung der Trainingsbedingungen und einen weiteren Schritt hin zur Normalität!

  1. Innerhalb unserer Räume herrscht Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes, ausser bei der Sportausübung. Die Formulierungen hierzu wurden in der neuen Verordnung noch einmal konkretisiert. Für Euch bedeutet dies für das Training keine zusätzliche Einschränkung Lediglich beim Betreten der Anlage, und auf den Laufwegen zur Umkleide, zu den Kursräumen oder zum Tresen ist der Mund-Nasenschutz zu tragen.
  2. Die Abstandspflicht von 3m während der Sportausübung wurde aufgehoben. Es gelten jetzt auch hier die üblichen 1,5m. Dadurch können wieder alle Geräte genutzt werden und in den Kursen können bis zu 11 Teilnehmer mitmachen. Wir bleiben zunächst einmal bei der momentanen Anmelderegelung und werden diese dann den Erfahrungen der nächsten Tage entsprechend anpassen. Der aktuelle Kursplan gilt für eine weitere Woche bis zum 05.07.20.
  3. Die Duschen können unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder benutzt werden. Wir müssen zwar einige Duschen gesperrt lassen und möglicherweise werden hin und wieder Wartezeiten entstehen, aber insgesamt ist dies natürlich eine echte Verbesserung. Wir halten hier aber aus Gründen der Zweckmäßigkeit noch weiter an folgender Regelung fest: Wer gleich in Sportkleidung und mit sauberen Sportschuhen erscheint, kann sofort loslegen ohne die Umkleiden und/oder Duschen nutzen zu müssen. Die Sauna müssen wir leider weiterhin geschlossen halten.

Euer Team der Dynamic Fitness World